life Schreiadler: Ehrenamtliche Naturwächter zu Gast in Greiffenberg

06.09.2017

Ehrenamtliche Naturwächter zu Gast in Greiffenberg

Das Freiwilligenprogramm der Naturwacht Brandenburg erfreut sich seit Jahren großer Beliebtheit. Derzeit unterstützen 307 ehrenamtliche Naturschützer die Ranger in den 15 Nationalen Naturlandschaften des Landes. Für die insgesamt über 13.000 geleisteten Stunden pro Jahr bedankten sich die Naturwächter am vergangenen Samstat bei den zahlreichen Helfern mit einem Besuch bei unserem LIFE-Projekt in Greiffenberg. Die evangelische Kirchengemeide Greiffenberg stellte dankenswerter Weise ihre wundschöne Pfarrscheune zur Verfügung und bereitete eine schmackhafte kulinarische Versorgung. Nach einem Einführungsvortrag durch Dr. Benjamin Herold und einem Mittagessen, ging es für ca. 70 der rund 80 Besucher zur Exkursion ins Sernitzmoor. Bei der 6km langen Wanderung führte entlang der Bullen- und Hauskavelwiesen, entlang des Wiesenweges bis zum Hohen Werder und über die Bahnhofstraße über den Zolldamm zurück. Das wechselhaft erscheinende Wetter herauszufordern hatte sich geloht. Unterwegs gab es viele Gelegenheiten für den Austausch. Auf dem Rückweg hatten alle die Möglichkeit die im Schilf gut versteckten, „Freilandmitarbeiter“, die Wasserbüffel doch noch zu Gesicht zu bekommen. Nach einem gemeinsamen Kaffeetrinken und Kuchen essen, ging es für die Naturschützer zurück in ihre eigenen Reviere.

Life Schreiadler vorgestellt

Ein europäisches Naturschutzprojekt mit dem Ziel, die Lebensräume der drei stark gefährdeten Vogelarten Schreiadler, Wachtelkönig und Seggenrohrsänger wiederherzustellen.

Kontakt

Dr. Benjamin Herold
Projektleiter
Tel: (03331) 3654-16
benjamin.herold@lfu.brandenburg.de

Logo Land BrandenburgLogo Natura 2000Logo Live