life Schreiadler: vorbereitende Mahd für den Moorerlebnispfad

13.10.2016

vorbereitende Mahd für den Moorerlebnispfad

Es ward „Licht" im dichten Landröhricht der Hauskavel- und Bullenwiesen. Die Mahd und Gehölzentnahme hat im Sernitzmoor begonnen, denn nur so können weitere Maßnahmen geplant und realisiert werden. Noch in diesem Winterhalbjahr soll auf den "Bullen- und Hauskavelwiesen" zwischen Bahnhofsstraße und Zolldamm der langersehnte Moorerlebnispfad entstehen. Um den Erlebnis- und ökologischen Wert der Flächen zukünftig zu steigern, wird die Herstellung des Pfades durch kleinere wasserbauliche Maßnahmen flankiert und eine weitere Weidefläche u. a. für Wasserbüffel eingerichtet. Durch die verschiedenen Maßnahmen werden die Flächen für zahlreiche lichtliebende und damit konkurrenzschächere Pflanzenarten aufgewertet und schon in der nächsten Vegetationsperiode vielfältiger und "erlebbarer" in Erscheinung treten. Wir freuen uns darauf.

Life Schreiadler vorgestellt

Ein europäisches Naturschutzprojekt mit dem Ziel, die Lebensräume der drei stark gefährdeten Vogelarten Schreiadler, Wachtelkönig und Seggenrohrsänger wiederherzustellen.

Kontakt

Dr. Benjamin Herold
Projektleiter
Tel: (03331) 3654-16
benjamin.herold@lfu.brandenburg.de

Logo Land BrandenburgLogo Natura 2000Logo Live