life Schreiadler: Dringend! Historische Fotos für Moorerlebnispfad gesucht...

24.01.2017

Dringend! Historische Fotos für Moorerlebnispfad gesucht...

Im Projektgebiet Sernitz bei Greiffenberg ist die Anlage eines Moorerlebnispfades geplant. Dieser befindet sich nun in der Umsetzungsphase. Zur Vorbereitung des Baus ist ein professionelles Planungsbüro beauftragt und arbeitet nun mit großer Leidenschaft an der Umsetzung der gesammelten Ideen in praktische Baupläne. Viele Greiffenberger, die Studenten der Hochschule für nachhaltige Entwicklung Eberswalde und das LIFE Team haben eine Fülle von Einfällen zusammengetragen. Da nun Aspekte wie Witterungsbeständigkeit, Vandalismus, Pflegeaufwand, Sicherheit und Materialkosten konkret eingeplant werden, ist klar, dass die eingeplanten Projektmittel nicht zur Erfüllung aller Wünsche reichen. Dennoch wird ein toller Pfad mit der einen oder anderen Überraschung entstehen...

Gerade für die Geschichte der Sernitzniederung sind wir aber (immer) noch auf der Suche nach historischen Zeugnissen oder Fotos (wie früher Heu gemacht wurde, Landschaftsfotos mit oder ohne Menschen, mit oder ohne alte Technik). Es können auch alte Zeichnungen sein, die der Ururgroßvater vom Bau seines Hauses am Zolldamm auf moorigem Untergrund angefertigt hat.

Rufen Sie uns an, kommen Sie vorbei oder schicken Sie uns ein eingescanntes Foto aus Ihrem Fotoalbum. Auch eine ganz persönliche, spannende Geschichte aus der Vergangenheit des Sernitzmoores, von der Sie meinen, sie sollte beim Erlebnispfad erwähnt werden, ist herzlich willkommen. Wir sind gespannt auf Ihre Berichte!

Life Schreiadler vorgestellt

Ein europäisches Naturschutzprojekt mit dem Ziel, die Lebensräume der drei stark gefährdeten Vogelarten Schreiadler, Wachtelkönig und Seggenrohrsänger wiederherzustellen.

Kontakt

Dr. Benjamin Herold
Projektleiter
Tel: (03331) 3654-16
benjamin.herold@lfu.brandenburg.de

Logo Land BrandenburgLogo Natura 2000Logo Live